Tilda Swinton sieht sich als Amateur

Da ist aber jemand bescheiden: Tilda Swinton würde sich trotz zahlreicher Preise nicht als richtige Schauspielerin bezeichnen. Sie sei vielmehr eine Hochstaplerin, die nur mit Glück in die Filmbranche gerutscht ist.

Da ist aber jemand bescheiden: Tilda Swinton würde sich trotz Oscar und zahlreicher Preise nicht als richtige Schauspielerin bezeichnen. Sie sei vielmehr eine Hochstaplerin, die nur mit Glück in die Filmbranche gerutscht ist.

Tilda Swinton in einem lachsfarbenem Kleid

Tilda Swinton ist nur mit Glück in dei Filmbranche gerutscht

Tilda Swinton hat 2008 einen Oscar in der Kategorie „Beste weibliche Nebenrolle“ in „Michael Clayton“ gewonnen, für ihre aktuelle Rolle als Mutter eines Amokläufers in dem Film „We Need To Talk About Kevin“ ist sie als beste Hauptdarstellerin für einen Golden Globe nominiert. Dennoch sieht sich die Britin im Filmgeschäft als eine Art Hochstaplerin an. „Ich bin keine Kate Winslet oder Cate Blanchett. Ich bin ein Amateur. Ein Cineast, der das Glück hatte, aus seiner Passion einen Beruf zu machen“, gesteht Tilda Swinton im Interview mit dem Magazin „freundinDONNA“. Die 51-Jährige erzählt weiter, dass ihr Beruf eigentlich nur Maskerade sei und die Kamera den Rest erledige.

Tilda Swinton ist der Ansicht, dass jeder ihren Job machen könnte

Da Tilda Swinton ihren Beruf sehr locker sieht, lässt sie den Stress oder den Ballast der Filmfiguren nicht an sich ran. Sobald sie ihr Kostüm ablegt, schlüpft sie aus der Rolle und lässt sie rückstandslos am Set zurück. „Und am nächsten Morgen, wenn ich aus der Maske komme, tue ich wieder so, als ob. Das ist ganz einfach. Jeder könnte das“, ist sich die Schauspielerin sicher. Zuhause warten auf Tilda Swinton übrigens ihre 15-jährigen Zwillinge. Ihr Leben als Mutter empfindet die Oscar-Preisträgerin als „emotional, chaotisch und voller Fragen“, auf die sie keine Antworten finden könne. Falls sie sich mal schuldig fühlt oder etwas daneben geht würde Tilda sich dafür aber nie bestrafen. „Ich bin ja keine Masochistin.“

Tilda Swinton bringt mit ihrer Aussage – dass sie ein absoluter Amateur ist – bestimmt einige ihrer Schauspielkollegen ganz schön in rage. Viele mühen sich immerhin jahrelang ab und schaffen es trotzdem nicht so gut wie Tilda Swinton zu werden! Wenn ihr die Schauspielerei so leicht fällt, muss es einfach an einem großen Talent liegen.

Bildquelle: Gettyimages/VALERY HACHE


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Mental_Girl am 15.08.2012 um 13:02 Uhr

    Tilda Swinton ist so toll!

    Antworten
  • wave123 am 15.08.2012 um 12:49 Uhr

    Tilda Swinton ist eine klasse Schauspielerin

    Antworten