Kalorienverbrauchsrechner

Wobei verbraucht man mehr Kalorien? Beim Staubsaugen oder beim Sex? Wieviel Kalorien verbrauchst Du, wenn Du 30 Minuten joggst? Und verbrauchst Du auch Kalorien, wenn Du am Schreibtisch sitzt und einfach nur nachdenkst? All diese Fragen rund um das Thema Kalorienverbrauch beantwortet Dir von desired Kalorienverbrauchsrechner! Deine Größe, Dein Alter und natürlich auch Dein Gewicht beeinflussen Deinen tatsächlichen Kalorienverbrauch, daher starte bitte mit der Eingabe dieser Daten zur korrekten Berechnung Deines Kalorienumsatzes. Klicke anschließend auf „Nächster Schritt“. Wähle anschließend im Kalorienverbrauchsrechner eine Tätigkeit aus und gib an, wie lange Du sie ausgeführt hast. Betätige abschließend den Button „Zum Ergebnis“.

Kalorienverbrauch berechnen

cm
kg
Jahre

Kalorienverbrauch nach Aktivitäten

Hier findest Du für einige ausgewählte Aktivitäten den durchschnittlichen Kalorienverbrauch pro Stunde. Natürlich kannst Du die Kalkulation der verbrauchten Kalorien auch jederzeit auf Deine persönlichen Daten anpassen.

Kalorienverbrauch berechnen

min

Bei uns bei desired kannst Du ganz einfach, schnell und zuverlässig Deinen Kalorienverbrauch berechnen. Ob beim Sport, im Job, bei der Hausarbeit oder auch beim Sex: Alles, was Du tust, verbraucht Kalorien. Deinen Kalorienverbrauch zu berechnen, kann Dich Deinem Wunschgewicht ein ganzes Stück (oder einige Kilo) näher bringen.

Kalorienverbrauch berechnen: Das macht Sinn!

Schwimmen, Joggen oder Yoga - dass Du bei all diesen Aktivitäten Kalorien verbrauchst, ist klar. Aber wie viele Kalorien es genau sind, die Du bei den verschiedenen Sportarten verbrennst, sagt Dir unser Kalorienverbrauchsrechner. Er sagt Dir auch, wieviel Kalorien Du bei alltäglichen Handlungen wie dem Treppen steigen oder dem Einpacken eines Geschenks verbrauchst - unser Kalorienverbrauchsrechner kann also eigentlich den Kalorienverbrauch für fast alles berechnen.

Kalorienverbrauch berechnen: Kalorienverbrauch im Alltag

Um Deinen Kalorienverbrauch zu berechnen, trägst Du zunächst Deine Größe, Dein Gewicht und Dein Alter in den Kalorienrechner ein. Anschließend kannst Du zwischen verschiedenen Tätigkeiten auswählen und die Dauer der Tätigkeit eingeben. So ermöglicht Dir unser Kalorienverbrauchsrechner, Deinen Kalorienverbrauch sehr genau zu berechnen. Bist Du zum Beispiel eine 170 große, 28 Jahre alte und 60 Kilo schwere Büroangestellte, verbrauchst Du an einem Acht-Stunden-Tag 837 Kalorien. Während einer Schicht als Krankenschwester hingegen verbrauchst Du beeindruckende 1674 Kalorien!

Kalorienverbrauch berechnen: Kalorienverbrauch beim Sport

Den Kalorienverbrauch zu berechnen, ist gerade beim Sport sehr hilfreich. Schließlich möchtest Du gern wissen, was Du geschafft hast. Eine halbe Stunde Joggen verbraucht zum Beispiel 244 Kalorien, während 30 Minuten Squash stolze 418 Kalorien schmelzen lassen. Welche Sportarten einen besonders hohen Kalorienverbrauch haben, kannst Du ebenfalls berechnen.

Kalorienverbrauch berechnen: Kalorienverbrauch bei der Hausarbeit

Um die Hausarbeit kommt man ja bekanntlich nicht herum – ist aber auch gar nicht schlimm. Denn, wenn Du Deinen Kalorienverbrauch bei der Hausarbeit berechnest, wirst Du sehen, dass auch Putzen schlank machen kann. 45 Minuten Bodenwischen verbrauchen zum Beispiel 183 Kalorien und 45 Minuten Stricken schaffen es immerhin, 78 Kalorien zu verbrennen.

Kalorienverbrauch berechnen: Schneller schlank, dem Kalorienverbrauchsrechner sei dank

Deinen Kalorienverbrauch zu berechnen, bringt Dir viele Vorteile. Du kannst herausfinden, welche Sportart am besten für Dich geeignet ist, welche Aktivitäten im Alltag einen besonders hohen Kalorienverbrauch haben und welche eher weniger Kalorien verbrauchen. Natürlich geben wir Dir auch sonst ausreichend Tipps rund um das Thema Kalorienverbrauch berechnen, Diät und Abnehmen. Viel Spaß auf Deinem Weg zur Kalorien-Expertin!

Diät-Beiträge

So erkennst du einen Omega-3-MangelWer so gut wie keinen Fisch oder bestimmte pflanzliche Fette zu sich nimmt, läuft Gefahr, einen Omega-3-Mangel zu erleiden. Wir zeigen dir die häufigsten Symptome und wie du deine Werte sogar selbst checken kannst.
So hilft dir die „japanische Wasserkur“ beim AbnehmenNicht nur wie viel Wasser wir trinken, sondern auch in welchem Rhythmus, ist entscheidend für unsere Gesundheit und unseren Abnehmerfolg. Diese These stellt zumindest ein im Netz gehypter Diät-Trick auf, der unter dem Namen „japanische Wasserkur“ oder „japanische Wassertherapie“ läuft.
So entgiftest du deinen Körper effektiv mit einer SaftkurImmer wieder kommt dieser Punkt, an dem wir an unsere Ernährung der letzten Zeit voller Reue zurückdenken und uns nach einer Entgiftung sehnen. Bei dem Überangebot an verschiedensten Detox-Verfahren ist eine besonders effektiv und erzeugt schon nach kürzester Zeit das ersehnte Reinigungsgefühl: Saftkuren. Wer einige Dinge während der Kur beachtet, darf sich auf gleich mehrere erfreuliche Resultate freuen.
Warum du basischen Tee in deinen Alltag integrieren solltestSo viel wir uns auch für unsere Ernährung vornehmen, im Alltag kommt es doch oft anders als gedacht. Aufwendige Ernährungsumstellungen und Detox-Kuren lassen sich einfach besser planen als umsetzen. Anders ist das bei basischem Tee: Er lässt sich realistisch in den Alltag integrieren und kann dabei eine starke Wirkung auf unseren Körper haben.