Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. desired - der Podcast: ehrlich, authentisch & inspirierend

Jetzt reinhören!

desired - der Podcast: ehrlich, authentisch & inspirierend

Ab sofort kannst du spannende Interviews, Beziehungstipps und witzige Geschichten bei uns nicht nur lesen, sondern auch hören. Im desired-Podcast lassen wir uns von starken Frauen, Experten, Promis und anderen Gästen ihre Sicht auf die Welt erklären. Egal, ob es um Rollenbilder in Beziehungen, Selbstbewusstseinsprobleme, Hautpflegetipps oder schonungslos ehrliche Schwangerschaftserfahrungen geht, hier lernst du auf jeden Fall etwas dazu.

desired – der Podcast kannst du wahlweise über Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Stitcher oder jede andere Podcast-App über unseren RSS-Feed anhören. Abonniere und bewerte uns und schick uns auch gerne deinen Themenvorschlag für die nächste Folge an podcast@desired.de.

#43 Einfach nur empfindlich oder hochsensibel – Feat. Ella TheBee

Menschen verarbeiten Reize ganz unterschiedlich. Wer davon schnell ermüdet und eine Pause braucht, wird schnell als Sensibelchen bezeichnet. Dabei ist Hochsensibilität ein Persönlichkeitsmerkmal, für das Betroffene nichts können – und das auch seine positiven Seiten haben kann. Mit Youtuberin Ella TheBee haben wir über ihre Hochsensibilität und den richtigen Umgang damit gesprochen.

Hier kannst du das gekürzte Interview auch in schriftlicher Form lesen.

#42 Macht ein Leben ohne Alkohol freier? – Feat. Nathalie Stüben

Eine Party im Vollrausch hier, ein paar Feierabendbiere da und dann noch das Gläschen Wein zum Entspannen: Bei den meisten klingeln hier noch nicht die Alarmglocken, denn Alkohol gehört in unserer Kultur fest zum Alltag. So lange man sein Leben noch auf die Reihe bekommt, ist doch alles halb so wild – oder? So dachte lange Zeit auch die Journalistin und Autorin Nathalie Stüben, bis sie die Reißleine zog und einen Beststeller („Ohne Alkohol: Die beste Entscheidung meines Lebens“) veröffentlichte. In dieser Folge erklärt Nathalie, warum sie sich ohne Alkohol inzwischen deutlich freier fühlt und Abstinenz nicht nur mit Verzicht assoziiert werden sollte. Mehr Infos findest du auch in Nathalies Podcast.

Hier kannst du das gekürzte Interview auch in schriftlicher Form lesen.

#41 Toxische Medien: Wie Popkultur & TikTok uns alte Rollenbilder vermitteln – Feat. Tara Wittwer

Auf TikTok trenden Videos, in denen Frauen von ihren Partnern verboten wird, sich freizügig zu kleiden und in Filmen wird uns vermittelt, dass es cool ist, „anders als die anderen Mädchen“ zu sein. Medien können ziemlich toxisch sein. Darüber haben wir in der aktuellen Podcast-Folge mit Autorin und Content Creatorin Tara Wittwer gesprochen.

Hier kannst du das gekürzte Interview auch in schriftlicher Form lesen.

#40 Warum läuft beim modernen Dating so viel schief? – Feat. Dr. Sharon Brehm

Das moderne Dating ist geprägt von toxischen Dating-Trends. Dabei die wahre Liebe zu finden, ist gar nicht so leicht. Dr. Sharon Brehm kennt das Problem aus ihrer Erfahrung als Paartherapeutin. In ihrem Podcast „Hello, Lovers“ spricht sie ebenfalls über die Liebe. Nun erscheint ihr erstes Buch „Smart Loving“, indem es darum geht, wie wir das Lieben erlernen können. Im Interview erzählt sie uns, was die typischen Probleme im aktuellen Dating-Kosmos sind und wieso wir uns so oft selbst im Weg stehen.

Hier kannst du das gekürzte Interview auch in schriftlicher Form lesen.

#39 Falsche Annahmen über sexualisierte Gewalt – Feat. Isabel Henschen

Durch die Corona-Pandemie ist das Problem häusliche Gewalt zwar verstärkt medial in den Fokus gerückt worden, Lösungen und innovative Hilfsangebote sind jedoch nach wie vor Mangelware. Isabel Henschen, CEO und Gründerin von „Lou&You“ will das ändern: Das digitale Tool soll Betroffenen von sexualisierter und häuslicher Gewalt neben psychologischer Hilfe auch Unterstützung bieten, um mehr solcher Fälle zur Anzeige zu bringen. In dieser Folge erklärt Isabel, was „Lou&You“ von bereits bestehenden Hilfsangeboten unterscheidet und welche Fehlannahmen heute noch über sexualisierte Gewalt bestehen. Hier findest du weitere Infos, wenn du „Lou&You“ durch eine Spende oder Mitarbeit unterstützen möchtest!

#38 Werden wir wie unsere eigenen Mütter, sobald wir Kinder haben? – Feat. Nina Grimm

In der Theorie haben die meisten Frauen eine Vorstellung davon, wie sie ihre Kinder erziehen wollen. Wenn es dann soweit ist, sieht die Realität aber ganz anders aus. So sehr sich viele davor sträuben: Oft verfallen wir in das gewohnte Rollenverhalten unserer eigenen Mütter. Die Autorin und angehende Psychotherapeutin Nina Grimm will ihrem neuen Ratgeber „Hätte, müsste, sollte” die Lücke zwischen eigenen Idealen und der alltäglichen Praxis schließen. Im Podcast erklärt sie, was es mit Bedürfnisorientierung auf sich hat und welche Tipps Eltern und alleinerziehenden Müttern in Zeiten der Corona-Pandemie wirklich helfen.

#37 Hundeboom während Corona: Ist jetzt die richtige Zeit für einen Hund? – Feat. Sophia Lola

In der Corona-Zeit gab es einen regelrechten Hundeboom. In zahlreichen Haushalten zog ein süßer Vierbeiner ein, musste aber mitunter schon bald wieder ausziehen, weil Herrchen oder Frauchen die Herausforderung unterschätzt hatten. Trotzdem ist es für viele natürlich das schönste der Welt, ein flauschiges Familienmitglied zu sich zu holen. Welche Fragen man sich vorher stellen und worauf man achten sollte, damit alles glatt läuft, darüber haben wir in unserer neuen Podcast-Folge mit Tierärztin und Influencerin Sophia gesprochen. Auch sie hat bereits zwei Hunde zu sich geholt und verrät, wie das am besten geht.

#36 Offene Beziehung trotz Eifersucht? – Feat. Aino Simon

Die wenigsten Menschen sind frei von Eifersucht – aber das ist auch gar nicht schlimm, wie Beziehungscoach Aino Simon erklärt. Die Gestalttherapeutin lebt selbst seit vielen Jahren in einer offenen Ehe. In dieser Folge zeigt sie auf, wie Paare von Anfang an wirklich ehrlich miteinander umgehen können, um alternative Beziehungsmodelle umzusetzen. Außerdem geht es auch um das heikle Thema Seitensprung und warum der oder die Fremdgeher*in nicht sofort als Ar***loch abgestempelt werden sollte. Mehr praktische Ratschläge findest du in Ainos neuem Ratgeber „Liebe lieber einzigartig: Finde das Beziehungsglück, das zu dir passt“.

#35 Diagnose Depression und Borderline: Wie fühlt sich das an? – Feat. Vivian Cole

Model Vivian Cole hat schon während ihrer Teilnahme bei „Germany's Next Topmodel“ 2020 offen über ihre persönlichen Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen gesprochen. Schon als Kind wurde der heute 23-Jährigen eine Depression diagnostiziert, später zusätzlich eine Borderline-Störung. Mittlerweile hat Vivian ihr Leben zum Positiven gewandelt und möchte bald auch anderen als Mental Health Coach helfen. In dieser Folge erklärt sie, wie es sich angefühlt hat, schon so früh eine Depression diagnostiziert zu bekommen und welches Mindset ihr heute Kraft gibt.

TRIGGER WARNUNG: In dieser Folge sprechen wir auch über selbstverletzendes Verhalten. Sollte dich das Thema aktuell triggern, solltest du diese Folge besser überspringen. Kostenlose Hilfe findest du zum Beispiel zu jeder Tages- und Nachtzeit beim Krisenchat oder der Deutschen Depressionshilfe.

#34 Neuanfang mit über 40? Das geht! – Feat. Elke Sander

Schulabschluss, Ausbildung oder Studium, erster Job – für viele gibt es noch immer nur diesen vorgefertigten Karriereweg. Wer mit 30 oder gar 40 noch einmal etwas Neues ausprobieren möchte, glaubt oft, seine Chance verpasst zu haben. Dabei muss das nicht so sein! Elke Sander ist ein perfektes Beispiel dafür, dass wir an jedem Punkt unserer Karriere noch einmal den Exit-Button drücken können. Das hat sie selbst getan, obwohl sie erfolgreiche Geschäftsführerin einer eigenen Agentur war und darüber schreibt sie auf ihrem Exit Blog. Im desired-Podcast erklärt sie uns, wie ihr der berufliche Neuanfang gelungen ist und warum sie jeden, der einen Traum verwirklichen möchte, dazu raten würde.

#33 Ist das vielleicht der wichtigste Karrieretip für Frauen? – Feat. Melly Schütze

Als Karrieretipp hört man immer wieder: Netzwerken ist das A und O. Vielen Frauen ist das aber suspekt. Sie stellen sich dabei Männer in Anzügen vor, die sich nur aus Vetternwirtschaft die besten Positionen zuschieben. Für Melly Schütze ist es Zeit, mit diesem Klischee zu brechen. Sie hat das Frauennetzwerk nushu gegründet, in dem Netzwerken ganz anders abläuft. Warum wir Frauen uns das unbedingt trauen sollten und welche Karrieretipps Melly noch parat hat, verrät sie uns im Podcast-Interview.

#32 Nachhaltiger Konsum alleine kann die Welt nicht retten – Feat. Thekla Wilkening

Für Thekla Wilkening ist Nachhaltigkeit keine leere Forderung oder gar ein kurzlebiger Trend. Bereits 2012 gründete sie mit der „Kleiderei“ den ersten Verleih-Service für Kleidung und berät heute Fashion-Ketten wie H&M in Sachen kreislauffähiger Mode. In ihrem neuen Ratgeber „Das Bio-Pizza-Dilemma“ gibt die 34-Jährige Tipps, wie man im Alltag nachhaltiger leben kann ohne sich komplett überfordert zu fühlen. Laut Thekla ist vor allem mehr Kommunikation mit Nachbarn und Freund*innen wichtig für ein nachhaltigeres Leben. Was das mit dem Klimawandel zu tun hat, erfährst du in dieser Folge.

#31 Wie funktioniert eine Samenspende für lesbische Paare – Feat. The Schoenberg Family

Co-Parenting, Adoption oder ein biologisches Kind per Samenspende – homosexuelle Paare haben bei einem Kinderwunsch mehrere Optionen, aber auch viele Hürden zu überwinden. Katja und Hayley haben sich für eine Samenspende über eine Samenbank entschieden und inzwischen erfolgreich ihren Kinderwunsch erfüllt. Trotzdem war der Weg dahin nicht einfach. Katja erklärt in dieser Folge, wie das mit der Samenspende genau funktioniert und warum homosexuelle Paare es in Deutschland immer noch deutlich schwerer haben als heterosexuelle. Für mehr Infos kannst du Katja und Hayley, alias The Schoenberg Family, auf Instagram folgen.

#30 Häusliche Gewalt: Es gibt kein typisches Opfer – Feat. Nicole Jäger

Nicole Jäger ist als Kabarettistin und Autorin vor allem für ihre humorvolle Art bekannt. Doch im Podcast sprechen wir mit ihr aber über ein sehr ernstes Thema: Denn Nicole wurde Opfer häuslicher Gewalt und hat in ihrem neuen Buch „Unkaputtbar“ und in ihrer desired-Kolumne „Du bist viele“ über ihre Erfahrungen geschrieben. Im Podcast spricht sie darüber, warum häusliche Gewalt mehr Frauen betrifft als wir denken, darüber dass es keine typischen Opfer gibt und warum es so schwer fällt, sich aus einer toxischen Beziehung zu lösen.

#29 Was hat Sex mit Feminismus zu tun? – Feat. Luise Morgeneyer

Luise Morgeneyer hat schon in ihrer Jugend den Blog „KleinstadtCarrie“ gestartet, bereits zwei Bücher geschrieben und einen eigenen Verlag mitgegründet. Während es in ihren Büchern um das Erwachsenwerden, Liebe und Freundschaft geht, scheut Luise auf Social Media nicht davor zurück, sich zu politischen und auch sexuellen Themen zu äußern. In dieser Podcast-Folge erklärt Luise, warum Sex und Feminismus überhaupt zusammenhängen und worin sich feministische Pornos von herkömmlichen unterscheiden.

#28 Eine Essstörung erkennt man nicht am Instagram-Profil – Feat. Sophia Thiel

Wachbrettbrauch, Covermodel auf Fitness-Magazinen und schon zu Schulzeiten Body Builderin: Sophia Thiel machte schon früh ihren Namen zur erfolgreichen Fitnessmarke und galt für viele als das Vorbild in Sachen Sport und Ernährung. Nach ihrem Rückzug 2019 wurde aber klar, dass die Fitness-Influencerin dafür ihre mentale und physische Gesundheit aufs Spiel gesetzt hatte. Mit ihrem diesjährigen Comeback zeigt sie sich jetzt so offen und ungefiltert wie noch nie. In dieser Folge offenbart Sophia Thiel, ob sie heute noch Kalorien zählt, wie sich ihre Followerschaft geändert hat und gibt Tipps, wie jeder lernen kann, seinen Körper zu akzeptieren.

#27 Brauchen wir eine Führungsquote in Chefetagen? – Feat. Victoria Wagner

In den Führungsetagen deutscher Unternehmen sitzen noch immer hauptsächlich weiße Männer. Dabei könnten diversere Teams Studien zufolge bessere Ergebnisse erzielen. Frauen und Minderheiten werden dennoch auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt. Die Unternehmerin Victoria Wagner hat deshalb die Initiative BeyondGenderAgenda gegründet, die sich für mehr Diversität in deutschen Unternehmen einsetzt. Mit ihr haben wir unter anderem über Frauenquoten gesprochen und darüber, warum Diversität Chef*innensache sein muss.

#26 Introvertiert und trotzdem in der Öffentlichkeit? – Feat. Melissa Damilia

Melissa Damilia ist als Ex-Bachelorette und Kandidatin bei Love Island bekannt. Seit kurzem ist sie auch Autorin. In ihrem Buch „Influence Yourself“ erzählt sie von ihrem eigenen Weg zu mehr Selbstbewusstsein und macht anderen Mut, sich selbst das größte Vorbild zu sein. Im Podcast haben wir mit ihr über ihr Buch, ihren Weg in die Öffentlichkeit und ihre besten Tipps, um über den eigenen Schatten zu springen, gesprochen.

#25 Female Empowerment: So schaffst du es, dich selbst zu verwirklichen – Feat. Katharina Heilen

Noch immer machen sich in Deutschland deutlich weniger Frauen als Männer selbstständig. Katharina Heilen ist da eine Ausnahme. Die 25-Jährige hat sich direkt nach dem Studium als Texterin und Social Media Managerin selbstständig gemacht. Auf ihrem Instagram-Account und in ihrem Coaching Programm „Girls on Fire“ ermutigt sie auch andere Frauen, sich selbst zu verwirklichen – und das muss nicht unbedingt durch eine Selbstständigkeit sein. Female Empowerment ist für Katharina ein besonders wichtiges Thema, zu dem sie auch bereits ihr erstes Buch geschrieben hat. Im Podcast sprechen wir mit ihr darüber, wie man den Mut finden kann, seine Träume und Ideen in die Tat umzusetzen und warum es so wichtig ist, dass gerade wir dabei Frauen zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen.

#24 Kinderwunsch sieht bei jedem anders aus – Feat. Anna Wilken

Frauen und Paare mit unerfülltem Kinderwunsch können ein Lied davon singen: Jeder im Umfeld weiß plötzlich, wie man auf schnellem Weg schwanger werden kann. Auch die Influencerin, Autorin und Ex-GNTM-Kandidatin Anna Wilken hat schon viele vermeintlich gute Ratschläge gehört. Im Podcast-Gespräch erklärt sie, warum schon die Frage nach einem Kinderwunsch in den meisten Fällen unangebracht ist und was Betroffenen wirklich hilft. Wer mehr über Anna Wilkens Erfahrungen mit ihrer bisherigen Kinderwunschbehandlung erfahren will, sollte einen Blick in ihr neues Buch „Na wann ist es denn soweit?“ werfen.

#23 Die wichtigsten Finanztipps von Madame Moneypenny – Feat. Natascha Wegelin

Mit ihrem Projekt Madame Moneypenny will Natascha Wegelin Frauen helfen, finanziell frei zu werden und ihre Finanzen selbst in den Hand zu nehmen. Damit ist sie eine der erfolgreichsten Finanzbloggerinnen Deutschlands. Ihre Tipps halfen schon zahlreichen Frauen dabei, ihre Sparziele in die Tat umzusetzen. In der aktuellen Podcast-Folge verrät sie uns ihre wichtigsten Finanztipps, warum Frauen besser investieren und welche Finanzprodukte man als Einsteigerin wirklich braucht.

https://open.spotify.com/episode/7JSf70ZFu5NLKebZP5VAIw?si=TiUStmsjQ6CsTuH4yYU6Gg

#22 Vegan ohne Dogmatismus und Fertigprodukte – Feat Sofia Tsakiridou (matiamu)

Sofia Tsakiridou zählt mit ihrem Blog matiamu nicht nur zu den erfolgreichsten Influencerinnen Deutschlands, sie ist auch Model, Yoga-Lehrerin und Kochbuch-Autorin. In dieser Folge gibt Sofia einen Einblick, wie es war, in Zeiten des Corona-Lockdowns ihr zweites Kochbuch „Simply Sofia“ fertigzustellen. Außerdem sprechen wir mit ihr über veganen Dogmatismus, unnötige Fertigprodukte und warum Modeln nicht der Traumjob ist, für den ihn viele junge Mädchen und Frauen halten.

#21 Ordnung kann man lernen! – Feat. Ordnungscoach Eva Möller

Im Alltag dauerhaft für Ordnung in der Wohnung zu sorgen, fällt vielen wahnsinnig schwer. Eva Möller gehörte früher selbst zu diesen Menschen – doch mittlerweile ist sie als Ordnungscoach tätig und gibt Menschen hilfreiche Tipps auf Instagram und in ihrem eigenen Podcast "Alles in Ordnung". Denn Eva weiß: Ordentlich sein kann man lernen. Im Podcast gibt sie uns die wichtigsten Tipps und verrät, worauf es wirklich ankommt, um langfristig für Ordnung im Alltag zu sorgen.

#20 Nachhaltig & bewusst reisen in Europa – Feat. Christine Neder (Lilies Diary)

Auch wenn aktuell aufgrund der Corona-Einschränkungen noch nicht die beste Reisezeit ist, lassen wir uns die Vorfreude nicht nehmen! Daher haben wir mit Christine Neder von Lilies Diary eine der erfolgreichsten Reise-Bloggerinnen Deutschlands in den Podcast eingeladen. Direkt aus ihrem Van am Strand von Portugal erklärt Christine, wie der Alltag einer Reise-Bloggerin tatsächlich aussieht. Außerdem gibt sie Tipps, wie man auch als Familie Urlaub fernab von Pauschaltourismus machen kann und wie sich ein minimalistischer und nachhaltiger Lebensstil mit dem Reisen vereinen lässt. Interesse, am Online-Coaching mit Christine Neder teilzunehmen? Hier geht's zur Anmeldung!

#19 Social Media ist mehr als Beautyfilter & Make-up – Feat. FEMGMT

Social Media Apps wie Instagram stehen häufig in der Kritik, veraltete oder übertriebene Schönheitsideale zu promoten und eher oberflächlich als tiefsinnig zu sein. Unsere heutigen Gäste beweisen, dass es auch anders geht. Mit FEMGMT hat Josephine Drews ein Management für Creator*innen gegründet, die etwas zu sagen haben. Dazu gehören auch Laura Gelhaar und Phenix K. Auf Instagram und Youtube engagieren sie sich für Gleichberechtigung. Mit ihnen haben wir über die Licht- und Schattenseiten der sozialen Medien gesprochen und darüber, wie man sie für Aktivismus nutzen kann.

#18 Dating Sabbatical: Ein Jahr ohne Sex und Dating – Feat. Lena Lamberti

Ist weniger Dating womöglich mehr? Bewusster Verzicht hört sich erst mal nicht besonders reizvoll an. Doch genauso wie man durch Fasten Essen mehr zu schätzen lernt und seine Geschmacksnerven resetten kann, lernt man die eigenen Bedürfnisse auch durch ein Dating Sabbatical besser kennen. Die Autorin Lena Lamberti hat nach schlechten Dating- und Beziehungserfahrungen den Schritt gewagt und sich ganz bewusst für ein Jahr ohne Männer entschieden. Wir haben mit Lena darüber gesprochen, wie sich ein Jahr später ihr Sex- und Beziehungsleben verändert hat und warum bewusster Verzicht in Zeiten von Dating-Apps befreiend sein kann. Mehr über „Dating Sabbatical“ erfährst du in Lena Lambertis gleichnamigen Buch.

Dating Sabbatical: Wie du die Liebe findest, wenn du aufhörst, danach zu suchen
Dating Sabbatical: Wie du die Liebe findest, wenn du aufhörst, danach zu suchen
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.08.2022 21:56 Uhr

#17 Bodyshaming: Dicke zu beleidigen ist in unserer Gesellschaft noch immer normal – Feat. FETT und Vorurteil

Mit der Aktion #Respectmysize machten Jules von @schoenwild und Verena von @ms_wunderbar darauf aufmerksam, wie viele Vorurteile und Beleidigungen übergewichtigen Menschen noch immer täglich begegnen. In ihrem Podcast „FETT und Vorurteil“ räumen sie nun mit diesen Vorurteilen auf und setzen ein klares Zeichen gegen Bodyshaming. Im desired-Podcast haben wir mit ihnen darüber gesprochen, warum es in unserer Gesellschaft noch immer viele Menschen in Ordnung finden, andere wegen ihrem Gewicht zu beleidigen und wieso wir alle unsere eigene Sprache hinterfragen sollten.

#16 Frugalismus: Heute verzichten, um mit 40 in Rente zu gehen – feat. Valentina von Minimalfrugal

Frugalismus ist ein Spar-Trend, der vielen auf den ersten Blick sehr extrem erscheint. Denn Frugalisten sparen heute so viel wie möglich, um in möglichst jungen Jahren finanzielle Freiheit zu erreichen und theoretisch in Rente gehen zu können. Wir haben mit Frugalistin und Bloggerin Valentina von Minimalfrugal darüber gesprochen, wie sie es schafft, als Studentin die Hälfte ihres Einkommens zu sparen, warum das für sie keinesfalls nur Verzicht bedeutet und was sie vorhat, wenn sie die finanzielle Freiheit erreicht.

Rente mit 40: Finanzielle Freiheit und Glück durch Frugalismus
Rente mit 40: Finanzielle Freiheit und Glück durch Frugalismus
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.08.2022 23:56 Uhr

#15 Kinderfrei statt kinderlos: Keine Kinder dem Klima zuliebe? – Feat. Verena – Feat. Dr. Verena Brunschweiger

Während manche Frauen unfreiwillig keine Kinder bekommen können, hat sich die ehemalige Gymnasiallehrerin Dr. Verena Brunschweiger ganz bewusst dagegen entschieden. Neben persönlicher Freiheit plädiert sie auch aus Klimaschutzgründen für ein Leben ohne eigenen Nachwuchs. Wir haben mit ihr über ihre radikalen Thesen gesprochen, die sicher nicht nicht jedem gefallen dürften. Mehr über die „Childfree Rebellion“ erfährst du auf Verena Brunschweigers Homepage.

Die Childfree-Rebellion: Warum »zu radikal« gerade radikal genug ist
Die Childfree-Rebellion: Warum »zu radikal« gerade radikal genug ist
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.08.2022 23:04 Uhr

#14 Emotional Eating: Wie wir mit Essen unsere Gefühle kompensieren – Feat. Dr. Kathrin Vergin

Auf Heißhungerattacken folgt häufig ein schlechtes Gewissen, das uns dazu bewegt, Diäten anzufangen. Doch lässt sich durch striktes Kalorienzählen überhaupt ein positives Verhältnis zur eigenen Ernährung aufbauen? Und wie sinnvoll sind Konzepte wie Cheat Days, Intervallfasten und DNA-Tests zur Ermittlung der perfekten Diät? Ernährungsberaterin Dr. Kathrin Vergin hat sich intensiv mit dem Thema „Emotionales Essverhalten“ befasst und erklärt in dieser Folge, wie wir endlich damit aufhören können, Essen als Mittel zur persönlichen Belohnung und Strafe zu nutzen.
Hilfe dabei bietet ihr neuer Ratgeber: Mit dem „Emotional Eating Tagebuch“ erkennst du deine persönlichen Muster und kannst so deine Ernährung umstellen, ohne dich ständig auf Diät zu fühlen

Das Emotional-Eating-Tagebuch: Lerne, dein Essverhalten besser zu verstehen und zu steuern
Das Emotional-Eating-Tagebuch: Lerne, dein Essverhalten besser zu verstehen und zu steuern
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.08.2022 21:31 Uhr

#13 Abnehmen wie bei „The Biggest Loser“: So motivierst du dich richtig – Feat. Dr. Christine Theiss

Pünktlich zum neuen Jahr nehmen sich viele Menschen den Vorsatz abzunehmen. Dr. Christine Theiss begleitet als Campleiterin bei „The Biggest Loser“ schon seit Jahren stark übergewichtige Menschen beim Abnehmen. Doch wann ist es medizinisch überhaupt ratsam abzunehmen? Wie motiviert man sich im Alltag am besten zu Sport und gesunder Ernährung und wie vermeidet man nach einer Diät den lästigen Jojo-Effekt? Dr. Christine Theiss verrät uns ihre besten Diät-Tipps.

#12 So wird Geld in der Beziehung nicht zum Streitthema – Feat. Die Beziehungsinvestoren

„Über Geld spricht man nicht“, dieser Leitsatz gilt leider auch immer noch in vielen Beziehungen. Und so wird Geld häufig zum Streitthema. Als unsere heutigen Gäste Marielle und Mike Schäfer anfingen sich mehr für das Thema Finanzen zu interessieren, merkten sie, dass in ihrem Freundeskreis kaum jemand darüber sprach. Und auch im Internet gab es nur wenige Informationen zum Thema Finanzen für Paare. Also gründeten die beiden ihren eigenen Blog „Die Beziehungsinvestoren“. Dort geben sie Tipps rund um das Thema Finanzen und Beziehung. Im Podcast haben wir mit ihnen darüber gesprochen, wie man am besten ohne Streit über Geld spricht, wie man Geld in der Beziehung fair aufteilt und warum auch Investments für die Zukunft ein so wichtiges Thema sind.

Du willst mehr zum Thema erfahren oder dich von Marielle und Mike coachen lassen? Hier kommst du zur Website der Beziehungsinvestoren.

#11 Mit Design Thinking zum Job, der dich erfüllt – Feat. Marion Hochwimmer von AHA Retreats

Bist du aktuell unzufrieden mit deinem Job und hast das Gefühl, nichts verändern zu können? Es ist völlig normal, im Laufe seines Berufsleben zu zweifeln und sich neu orientieren zu wollen. Marion Hochwimmer hat zusammen mit Steffi Losert AHA Retreats gegründet, ein Coaching-Programm, das genau hier ansetzt. In dieser Folge erklärt Marion, was eigentlich Design Thinking ist und wie das Konzept dabei helfen kann, seine Stärken herauszuarbeiten. Außerdem bekommst du Tipps, wie du dich auf vermeintlich unpassende Stellen bewerben oder deinen Traum, vom flexiblen Arbeiten im Ausland verwirklichen kannst.

Du interessierst dich für ein Coaching von AHA Retreats? Hier geht's zum kostenlosen Webinar!

#10 So findest du deine selbstbewusste Stimme - Feat. Charisma-Coach Laura Wällnitz

Charisma hat man eben oder nicht – falsch! Eine selbstbewusste Ausstrahlung kann man sich erarbeiten, da ist sich Charisma- und Stimmtrainerin Laura Wällnitz sicher. Vor allem Frauen nehmen sich im Berufsleben und privat viel zu häufig zurück und das zeigt sich laut Laura auch an einer verstellten Stimme. In dieser Folge bekommst du Tipps, wie du Lampenfieber innerhalb von zwei Minuten mildern kannst und du deine natürliche selbstbewusste Stimme findest. Mehr Infos zu Laura Wällnitz findest du auf ihrem Blog Seidirselbstbewusst und im Interview-Artikel zur Folge:

#9 Unsere dümmsten Alkohol-Eskapaden – und wie man merkt, ab wann es zu viel wird

In welchen Typ verwandeln wir uns, wenn wir betrunken sind? Welche Dinge hätten wir nüchtern niemals getan? Und wann haben wir schon mal gemerkt, dass Alkohol zu einem ernstzunehmenden Problem werden kann? In dieser Folge beichten wir uns gegenseitig unsere Jugend-Sünden, erfinden innovative Cocktail-Konzepte für unsere fiktive Bar und lernen, was das überraschende Geheimnis perfekter Locken ist.

Solltest du oder eine Person in deinem Umfeld in ein problematisches Trinkverhalten abgleiten, empfehlen wir dir, unbedingt professionelle Hilfe zu aufzusuchen. Als erste Beratungsstelle empfehlen wir dir die Online-Plattform kenn-dein-limit.de. Hier erfährst du, ob zu zur Risikogruppe gehörst, und welche Anlaufstellen es in deiner Gegend gibt.

#8 Hautpflege-Mythen: Was hilft wirklich, was schadet? – Feat. Dr. Janina Hasert

Welches Produkt eignet sich wirklich zum Abschminken? Ist der Hype um Mizellenwasser und Kokosöl gerechtfertigt? Was sind die schlimmsten Fehler bei Pickeln? Und taugen Anti-Aging-Produkte aus der Drogerie überhaupt etwas? Verunsichert von widersprüchlichen Informationen haben wir die Berliner Dermatologin Dr. Janina Hasert mit unseren brennenden Fragen rund um die richtige Hautpflege gelöchert. Unsere Erkenntnis: Wir machen verdammt viel falsch! Zum Schluss erwartet dich außerdem die Premiere unserer neuen Rubrik „desired – Schlagzeilen raten“.

#7 16 Tinder-Dates in einem Jahr Feat. Marie Luise Ritter

Welche unerwarteten Erfahrungen macht man, wenn man sich ein Jahr lang auf Tinder-Dates einlässt? Erlebt man als Frau Slut-Shaming und wie oft bekommt man ungefragt Dick Pics? Wir haben die Bloggerin Marie Luise Ritter (Luiseliebt) eingeladen, die über ihre Online-Dating-Erfahrung ein sehr persönliches Buch geschrieben hat. Sie verrät uns, mit welcher Einstellung sie an Tinder-Dates rangeht und warum es so schwer ist, jemandem eine Abfuhr zu erteilen.

„Tinder-Stories: Ein Jahr voller Dates“ bekommst du für 12,99 Euro bei Amazon.*

#6: Arbeiten bei einem Frauenmagazin: So ist es wirklich

Lästereien, Grüppchenbildung und bei einem Glas Prosecco über Mode, Klatsch und Diäten tratschen – so stellen sich viele die Arbeit bei einem Frauenmagazin vor. Wir haben Klischees wie diese in unserem Bekanntenkreis gesammelt und verraten euch, wie es tatsächlich in der desired-Redaktion zugeht. Außerdem offenbaren wir unsere witzigsten und peinlichsten Begegnungen mit Promis bei Interviews und am roten Teppich. Zum Schluss erwartet euch noch unsere neue Rubrik: „Sätze, die man bei desired sagen darf, für die man in anderen Jobs gefeuert wird“.

Hier findet ihr die Links zu unseren sehr persönlichen Artikeln, über die wir im Podcast sprechen:

#5: Ängste vor der Schwangerschaft: Schonungslos ehrliche Fragen – Feat. Katharina Nachtsheim

Stimmt es wirklich, dass alle Frauen bei der Entbindung ihren Darm entleeren? Wie ist das mit dem Dammriss, und wann kann und möchte man danach wieder Sex haben? Ist so ein Baby nicht auch manchmal langweilig? Und werden einem die Freunde durch den Nachwuchs unwichtiger? Da wir selbst noch kinderlos sind, haben wir die Autorin und dreifache Mutter Katharina Nachtsheim vom Blog „Stadt Land Mama“ eingeladen, die uns all unsere Fragen beantwortet hat - und zwar schonungslos ehrlich. Um Selbstzweifel und Unsicherheiten geht es auch im neuen Buch von Katharina Nachtsheim und ihrer Blogger-Kollegin Lisa Harmann. Mit „WOW MOM: Der Mama-Mutmacher fürs erste Jahr mit Kind“* wollen die Autorinnen Frauen zeigen, dass es völlig ok ist, keine rundum perfekte Mutter zu sein.

#4 Selbstbefriedigung: Bei Frauen immer noch ein Tabu? Feat. Gianna Bacio

Dass nicht nur Männer masturbieren und Vibratoren heutzutage so normal sind, dass man sie in Drogerien kaufen kann, ist uns klar. Doch wenn es um die eigenen Erfahrungen und Vorlieben geht, werden viele Frauen verhalten. Ist Selbstbefriedigung unter Frauen also immer noch ein Tabu, oder herrscht hier schon längst Gleichberechtigung? Die Sexualpädagogin Gianna Bacio verrät uns, wie sie ihre Hemmungen abgebaut hat und wie man Selbstbefriedigung ganz entspannt angehen kann. Mehr Tipps zum Thema Selbstbefriedigung bekommst du in Gianna Bacios Buch „Hand drauf!“*.

#3 Offene Beziehungen: Funktioniert das wirklich? Feat. Charlotte Roche

Offene Beziehung – klingt nach viel Freiheit, aber auch nach 'ner ganzen Menge Arbeit. Wir haben mit einer Expertin auf diesem Gebiet gesprochen: Zum Start ihres Podcasts „Paardiologie“ hat uns Charlotte Roche erklärt, wie eine offene Ehe funktionieren kann, und warum sie Monogamie für menschenfeindlich hält. Wir berichten von unseren persönlichen Erfahrungen und präsentieren unsere neue Rubrik: die desired-Forumsperlen.

#2 Unterschiede in Beziehungen: Wie viel Kompromiss ist zu viel?

Eine Beziehung zwischen Fleischesser und Veganer? Bekommt man hin. Seltsame Hobbys? Okay. Aber was tun, wenn der Partner einen mit einem krassen sexuellen Fetisch konfrontiert? Wir diskutieren, wo unsere persönlichen Grenzen liegen und zeigen dir, was Paartherapeuten bei starken Differenzen raten.

#1 Unsere schlimmsten Dating-Fails – und wie du sie vermeidest

Ein Date mit einem rotzevollem Typen oder plötzlicher Kotzreiz beim ersten Treffen? Haben wir alles schon erlebt! In dieser Folge offenbaren wir euch unsere peinlichsten Dating-Geschichten. Wir lernen aber, es geht noch schlimmer: Alexander Stevens, Anwalt für Sexualstrafrecht, hat in seinem Buch „Verhängnisvolle Affären“* seine skurrilsten Fälle rund ums Online-Dating versammelt. Er erzählt uns eine unfassbare Geschichte und gibt Tipps, um miese Dates zu vermeiden.

Bildquelle: desired
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: